verein

 
     
     
 

Der Verein  Freunde alter Landmaschinen Region Aargau  FALRA wurde am 23. Februar 1991 gegründet und hat mittlerweile rund 750 Mitglieder

Statuten 

Zweck und Aufgaben

Erhaltung, Restaurierung und Betrieb alter Landtechnik: Traktoren, Transporter, Einachsertraktoren, Geräte und Maschinen für Feld und Hof, Geräte und Maschinen für Tier- und Traktorzug, Handgeräte, Stationärmotoren | Organisation von Ausfahrten und Fachreisen | Durchführung von Weiterbildungskursen und Fachvorträgen | Besuch von Museen | Mithilfe bei historischen Anlässen | Veranstalten von Ausstellungen und Vorführungen | Zusammenarbeit mit gleichgelagerten Interessengruppen im In- und Ausland, welche sich mit der Technik wie auch mit der Arbeits- und Lebensweise unserer Vorfahren beschäftigen | Unterstützung der Organisatoren von Landmaschinen-Oldtimertreffen in der Region

Sehr enge Beziehungen pflegt der Verein mit der Gruppe Oldtimer Freunde Chestenberg, welche das alle vier Jahre stattfindende Internationale Oldtimer-Traktorentreffen Möriken organisiert

Alle Vereinsmitglieder erhalten die Zeitschrift alteLandtechnik welche vom Verband Freunde alter Landmaschinen der Schweiz herausgegeben wird

 

Mitglied werden